In der ersten Woche war von 26. bis 28.12. ein Slalom Training eingeplant.

Die Seilbahn ermöglichte uns in dieser Zeit eine Auffahrt mit der ersten Gondel.

In der Morgendämmerung wurden dann an zwei Bereichen (Starthütte, Bucheggerkurve) jeweils ein Slalom aufgebaut.

Der normale Skibetrieb wurde somit kaum beeinträchtigt.

Nach dem Training am 27.12 präparierten unsere Läufer noch das Steilstück unter der Starthütte.

Dadurch war dann am nächsten Tag das erste Mal ein Start aus der neuen Starthütte möglich.

Das Training wurde an allen drei Tagen um ca. 10 Uhr wieder beendet.

Am 27 und 28.12 beteiligte sich auch der Skiklub Altmünster am Training.

Für die zweite Ferienwoche war von 2 bis 4.1. ein Riesentorlauf Training vorgesehen.

Der Sturm machte allerdings einen Betrieb der Gsoll-Bahn in diesen Tagen unmöglich.

Durch die schlechte Sicht und den Wind war das Skifahren in der zweiten Ferienwoche nur eingeschränkt möglich.

 

weitere Bilder siehe Galerie 

Die Ergebnisse für die Rennläufer wurden aktualisiert.

(zum Ansehen bitte den Link der gewünschten Rubrik anklicken)

Rennläufer U8 Geburtsjahr 2011 bis 2013 ergänzt

Rennläufer U10 Geburtsjahr 2009/2010

Rennläufer U12 bis Jugend

bei dieser Rubrik auf den jeweiligen Namen klicken.

 

Folder-Skiteam
 

Max Lahnsteiner beim Europacup-Super-G in St.Moritz wieder auf dem Stockerl!

Nach den großartigem Erfolg beim EC-RTL in Schweden in der Vorwoche, konnte Max Lahnsteiner mit einem weiteren 3.Platz beim gestrigen EC-Super-G in St.Moritz nahtlos an seine hervorragende Leistung anschließen. Dem Ebenseer ÖSV-Läufer fehlten lediglich 0,28 sec. auf den Sieg – der ging an den bereits Weltcup erfahrenen Schweizer Marco Odermatt.
Wir gratulieren Max Lahnsteiner zu seinen derzeitigen Top-Ergebnissen und hoffen, dass diese Superform für die weiteren Rennen anhält!

Max Lahnsteiner startet mit einem Europacup-Podestplatz in die neue Saison!

Mit einem großartigen 3.Rang beim Europacup-RTL in Funesdalen/Schweden startete Max Lahnsteiner in die neue Saison.

Es fehlten ihm lediglich 0,01 Sec. auf Rang 2 bzw. 0.21 Sec. auf den Sieg.

Mit Laufbestzeit im 2.Durchgang gelang Max noch der Sprung aufs Podest – zeitgleich mit Mathias Graf/AUT.

Im Dezember stehen noch zwei Europacup-Bewerbe in der Schweiz bzw. in Saalbach auf dem Programm.
Wir hoffen natürlich, dass Max Lahnsteiner in den nächsten Rennen an diese sensationelle Leistung anschließt!

 



Ab sofort sind bei Richard Schmidsberger Softshell Jacken der Marke Fischer erhältlich.

Größen: XXS,XS,S,M,L,XL,XXL

Preis: 49,90

Listenpreis: 79,90

 

 

 

Skiteam Trainingskurs Sölden

1 bis 4. November 2018

Am Freitag den 29.6. fand im Freibad Bad Goisern der Bezirksschwimmwettbewerb statt.

Trotz strömendem Regen fanden sich zahlreiche Kinder und Jugendliche ein um beim Schwimmen ihr Bestes zu zeigen.

Zu Bewältigen waren jeweils 50m in den Bewerben Freistil und Brust.

Loidl Michael der bei beiden Bewerben an den Start ging, wurde beide Male ERSTER in seiner Altersklassen.

Burian Philipp konnte sich im Bewerb Brust den dritten Platz holen.

Am Samstag hatte Loidl Michael dann noch die Landesmeisterschaften der Wasserrettung.

Diese wurden auf der Bräuwiese bei einer Seetemperatur von 17 Grad abgehalten.

Auch bei diesen Bewerben erreicht er den zweiten Platz.

 

Am Samstag machten wir mit einigen Kindern einen Ausflug nach Gmunden.

Vom Grünbergbauern wanderten wir auf den Grünberg. Oben angekommen wurde die Rodelbahn ausprobiert.

Nach einer kurzen Jausenpause wurde auf dem Spielplatz ausgiebig herumgeklettert und geturnt.

Zum Abschluss machten wir noch das Strandbad Gmunden unsicher.

weitere Fotos siehe

https://www.skiteam-ebensee.at/galerie/20180616-ausflug/